2010

2010

  • Am Samstag den 16. Jänner um 20.00 Uhr fand die heurige Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus Niederau statt. Anwesend waren zwei Ehrengäste, Diakon Mag. Peter Sturm und unser Stimmbildner Martin Spöck. Drei Chormitglieder waren verhindert (Erstmalig unser Chorleiter Wolfgang, der wegen einer Grippe das Bett hüten musste), ansonsten waren alle erschienen. Die Jahreshauptversammlung verlief ohne besondere Vorkommnisse und wurde durch eine Filmvorführung von Blattl Barbara und Pepi abgeschlossen.
     
  • Samstag 6. Februar fanden im Kindergarten Niederau die Filmaufnahmen zum Lied Wochenend und Sonnenschein statt. Überraschender weise waren die Aufnahmen schnell im Kasten und alle waren zufrieden.
     
     
  • Sonntag 7. Februar Messgestaltung zur Diamantenen Hochzeit (60 Jahre) von Jakob und Burgi Astner Schermer. Der Männerchor Niederau darf auf diesem Weg recht herzlich gratulieren und wünscht den beiden Gesundheit und noch viele schöne gemeinsame Jahre.
     
  • Samstag 13. Februar Wie schon die letzten Jahre auch fand auch heuer wieder am Faschingssamstag der Chorschitag am Markbach-Joch statt. Bei herrlichem Wetter wurde fleissig Schi gefahren, natürlich kam auch der Einkehrschwung nicht zu kurz.
     
  • Freitag 19. Februar Gottesdienstgestaltung in der Pfarrkirche Niederau.
     
  • Samstag 27. März Eine Abordnung des Chores fährt zur Neuen CD-Präsentation von Franz Posch und seinen Innbrügglern nach Thaur. Es war eine tolle Veranstaltung und wir freuen uns schon auf unseren Sängerball am Pfingstsonntag wo Franz Posch und die Innbrüggler aufspielen werden.
     
  • Am Ostersonntag den 04. April wurde heuer wieder nach einer Pause gemeinsam mit dem Kirchenchor die Thalermesse wieder aufgeführt. Leider mussten wir eine Pause machen da wir keine Organistin mehr hatten, da unsere Kathi (Pfarrerköchin) mit unserem Herrn Pfarrer Alois Mayr in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist. Unsere neue Organistin Seisl Olga erlernte in kürzester Zeit das Orgelspielen und so konnten wir heuer wieder tratitionsgemäss die bekannte Thalermesse aufführen.
     
  • Samstag 24.April Gottesdienstgestalltung in der Pfarrkirche Niederau. Beim Sanktus gab es kleine Anlaufschwirigkeiten mit der Tonaufnahme und das Lied mußte neu begonnen werden.
     
  • Am Mittwoch den 28. April war der Männerchor bei der alljährlichen Müllsammelaktion selbstverständlich wie jedes Jahr wieder dabei.
     
  • Donnerstag 13. Mai Christi Himmelfahrt Gottesdienstgestaltung in der Pfarrkirche Niederau zum Sterbeandenken an Michael Margreiter (Linter Miche).
     
  • Pfingstsonntag 23. Mai unser jährlicher Höhepunkt der Sängerball. Mit von der Partie waren der Wildschönauer Kinderchor, der Alpbacher Chor, Franz Posch und seine Innbrüggler und schliesslich wir selber. Der Ball wurde wie auch schon im letzten Jahr sehr gut besucht, ein Zeichen, daß die Programmvielfalt beim Publikum sehr gut ankommt und uns animiert diesen Ball aufrecht zuerhalten. Zahlreiche Ehrengäste waren anwesend an der Spitze Landesrätin Beate Palfrader, Bürgermeister Paul Sieberer, Bürgermeister Rainer Silberberger der auch durch den Abend moderierte, Bezirksbauernobmann Hans Gwiggner, Vizebürgermeisterin Christine Eberl, Niederauer Gemeinderäte Hannes Eder, Christph Brugger und Franz Josef Luchner, Hopfgartner Gemeinderat Hans Brunner, Landessportreferent Reinhard Eberl und Vertreter der Presse Toni Silberberger. Ganz besonders hat es uns erfreut das der Obmann Ernst Unterlass von unseren Freunden aus Kärnten den Schattseitnern eigens zu unserem Ball angereist ist. Die Innbrüggler eröffneten den Ball, nach der Begrüßung durch Obmann Gerhard Klingler waren Gesangseinlagen der genannten Chör zu hören. Bei den Wechsel der einzelnen Gruppe berichtete Bürgermeister Rainer Silberberger über die teilnehmenden Chöre, über das Schätzspiel und hielt durch seine Moderation die Wechsel der Chöre kurzweilig. Nach den Gesangseinlagen spielten Franz Posch und seine Innbrüggler schneidig zum Tanz auf, es wurde sehr viel getanzt. Um Mitternacht wurde die Preisverteilung vom Schätzspiel vorgenommen und anschließend kam das G`stanzl singen, wobei schon wie jedes Jahr jeder gespannt ist welche Anektoten sich zugetragen haben. Nach den G`stanzeln spielte die Musik die letzte Runde im Saal und marschierte in die Schnapsbar wo noch kräftig weitergespielt und weitergetanzt wurde bis in die frühen Morgenstunden. Wir möchten uns nochmals bei allen Beteiligten für die Mitgestaltung und bei den Besuchern für das Kommen recht herzlich Bedanken.
     
  • Sonntag 6. Juni 100 Jahr Jübiläum MGV Kirchbichl. Bei strahlendem Wetter konnte mit der Festmesse im freien vor der Kirche begonnen werden. Mit mehreren Chören (Kirchbichl, Wörgl, Schwoich, Häring, Kelchsau und Niederau) und einer Bläsergruppe der Musikkapelle wurde die Schubertmesse aufgeführt. Nach dem Gottesdienst wurde gemeinsam zum Parkhaus marschiert, wo das Fest abgehalten wurde. Nach einem Frühschoppen der Musikkapelle, kamen Gesangseinlagen der Chöre und anschließend spielte der Ebbser Kaiserklang auf. Man kann dem MGV Kirchbichl zu diesem Jübiläum nur gratulieren und für die Zukunft alles Gute wünschen, es war ein tolles Fest.
     
  • Samstag 10. Juli bei herrlichem Wetter und bei südlichen Temperaturen findet die Filmpräsentation in der Aula der Volksschule statt. Als Ehrengäste waren anwesend Diakon Peter Sturm, Bürgermeister Rainer Silberberger, Gemeinderäte Hannes Eder und Franz Josef Luchner, in Vertretung der Gemeinde Hopfgarten Gemeinderat Hans Brunner, Medizinalrat Dr. Richard Lanner und an die 100 Fans des Männerchores Niederau. Ganz besonders gefreut haben wir uns über den Besuch von unserem ehemaligen Gesangskollegen Bernhard Spöck der mit seiner Freundin unserer Einladung gefolgt ist. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Glungetzer Saitenklang die der Präsentation eine besondere Note verlieh. Normal ist es üblich, dass Gesangsvereine ihr musikalisches Können auf CD etc. verewigen. Nun der Männerchor Niederau tanzte wieder aus der Reihe - es muß ein Film sein - wobei es bei uns nicht um die Wiedergabe von Musik, sondern um das Vereinsleben an sich geht - Auftritte, Proben und was sonst so alles vorkommt. Umgesetzt haben diese Idee Pepi und Barbara Blattl, die uns ein Vereinsjahr lang mit der Kamera begleiteten. Eine ganz tolle Sache was die beiden aus dem Film gemacht haben, und die Zuseher waren begeistert von den tollen Aufnahmen. In diesem Jahr ist eine Freundschaft entstanden die dem Männerchor Niederau sehr viel bedeutet. Auf diesem Wege nochmals vielen vielen Dank an Barbara und Pepi Blattl für die vielen unermüdlichen Stunden die sie für uns geleistet haben. Dankeschön. P.S. Sollte jemand interresse an einem Exemplar haben, so kann man den Film auch zum Selbstkostenpreis von 15.- Euro bei jedem Chormitglied erwerben.
     
  • Sonntag 15. August Messgestaltung in der Pfarrkirche Niederau. Ausgerückt wurde mit 16 Mann und unter neuer Chorleitung Gere und Reine, da ja unser Chorleiter Wolfgang in den Sommerferien auf der Alm ist und wir ihm die Erholung sehr wünschen. So hoffen wir, daß er nach der Sommerpause mit frischem Schwung wieder mit uns startet.
     
  • Sonntag 29. August Mitwirkung beim 4. Tiroler Tanzlmuisigtreffen am Schatzberg. Mitwirkende, Franz Posch und seine Innbrüggler, die Hippacher Musikanten, die Innertaler aus Auffach, die BMK Auffach und der Männerchor Niederau. Wir gestalteten den Gottesdienst auf der Holriederalm und sangen ein paar Lieder auf der Terasse. Bei nicht sehr sommerlichen Temperatur waren immerhin über 1000 Besucher zu dieser Veranstaltung gekommen und für uns eine tolle Sache das wir dabei sein durften.

 

  • Am Sonntag den 14. November fand in Innsbruck am Landeskonservatorium das Tiroler Wertungssingen statt. Es wurde natürlich auf dieses Ereignis sehr viel geprobt und so ist es uns sehr gut gegangen. Unser Chorleiter Wolfgang war sehr überwältigt was aus uns zum Herausholen ist, wenn es gilt. Für unsere Verhältnisse war es eine ganz tolle Sache und eine große Bereicherung für den Chor. Wir erreichten das Prädikat Guter Erfolg.
     
  • Am Freitag den 19. November feiert unser Kamerad Toni Berger seinen 60. Geburtstag auf der Jausenstation Foisching und wir durften bei der Feier dabei sein und ein paar Lieder zum Besten zu geben. Wir wünschen dem Toni für die Zukunft alles gute und das er uns noch lange ein so treuer Sänger bleibt.
     
  • Sonntag 12. Dezember Auftritt bei einem Benefizkonzert in der Jesuskirche in München-Haar. Ein Besucher des Isar-Sinkreises Haar gewann den Auftrittsgutschein bei der Tombola unseres Sängerballes. Auch eine unserer Anklöpflergruppen (Gruppe Gerä) wirkte bei der Veranstaltung mit. Des Weitern gestalteten das Konzert der Kinderchor St. Bonifaz, die Bankerl Musi und natürlich der Isar-Singkreis. Der Erlös der Veranstaltung kommt einem sozialen Projekt in Tansania zu Gute. Auch für uns war das Mitwirken bei solch einem Projekt eine sehr schöne Erfahrung.

 

Kontakt

Chorleiter
Gerhard Klingler
Tel. +43 (0) 664 / 17 77 395
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Obmann
Heinz Koch
Tel. +43 (0) 664 / 48 45 485
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächste Auftritte

Keine aktuellen Veranstaltungen.