2013

2013


  • Vom 30. November bis zum 22. Dezember war der Männerchor Niederau in der Adventszeit, wie auch die Jahre davor mit zwei Gruppen unterwegs Anklöpfeln. Es waren tolle Momente dabei, wie man Menschen mit unseren Liedern eine weihnachtliche Stimmung in die Stuben bringen kann. Unsere Auftritte waren in den Orten Wildschönau, Wörgl, Breitenbach, Rattenberg, Hopfgarten, Westendorf, Itter, Kirchbichl, Söll, Ellmau, Kirchberg, Kufstein und Oberaudorf. Für uns waren es alles schöne Auftritte und wir möchten uns auf diesem Wege bei jedem einzelnen für die uns zukommenden Spenden bedanken, die wir auch wie immer bei gegebenen Anlass spenden werden. Der Männerchor Niederau wünscht allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein Gutes Neues Jahr 2014.

 

  • Am Samstag den 30. November fand im Bergbauernmuseum z`Bach ein Adventsingen zum Tiroler Bergadvent in der Wildschönau statt. Mit dabei waren die Familie Waldauf aus Schwaz, die Alpbacher Bläser, die Tiroler Wechselsaitigen und wir der Männerchor Niederau. Durch das Programm führte, wie immer pravurös Joch Weißbacher. An diesem Abend fanden zwei Auftritte statt einmal um 17.30 und einmal um 20.00 Uhr. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht und man merkte im romantischen Tenn eine Stimmung die auf Weihnachten einstimmen läst und man besser in sich gehen kann und reine Lebensfreude spürt. Am Ende der Veranstaltung merkte man zufriedene, dankbare Besucher.

 

  • Am Samstag den 12. Oktober fand heuer in Kirchbichl das diesjährige Bezirksingen vom Tiroler Sängerbund und vom MGV Kirchbichl organisiert statt. Es hatten sich 14 Chöre aus dem Bezirk gemeldet und wir durften als letzter Chor auftreten. Unser Chorleiter Gerhard Klingler hat zwei Lieder ausgewählt, einmal "Der neue Knecht" und als zweites Lied "Männer mag man eben" das beim Publikum sehr sehr gut angekommen ist und wir einen riesengroßen Applaus ernteten. Im Anschluss war unser Chorleiter sehr zufrieden und es wurde noch gemütlich zusammengesitzt und gesungen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wo der Männerchor Brandenberg das Bezirkssingen organisieren wird. Dem MGV Kirchbichl kann man nur gratulieren zu dieser tollen Veranstaltung.

 

  • Am Samstag den 31. August veranstalteten wir in Niederau das 3. Kranzlsingen. An sieben verschiedenen Stationen fanden sich alle Mitwirkenden Sänger und Musikanten ein und gaben ihre Lieder bzw. Stücke zum Besten. Stationen: Gasthof Simmerlwirt, Feuerwehrhaus - Franz Josef Luchner, Moar Bauernhof (Fleckviehzuchtverein), Gasthof Dorfstubn, Sixen Bauernhof (Bäuerinnen), Sportcafe Flatscher und am Dorfabendplatz. Mitwirkende Chöre und Musikanten: Kirchenchor Auffach, MGV Kirchbichl, Isar Singkreis Haar, MGV Hall, d`Gmischten Kelchsau, MC Ellmau, die Probekrainer und am Abend spielte dann noch die Gaudimusig der BMK Niederau auf. Der Wettergott spielte auch mit und so konnten wir eine tolle Veranstaltung hier in Niederau abhalten. Alle Mitwirkenden waren von der Veranstaltung begeistert und es hat auch schon Gegeneinladungen gegeben, denen wir sehr gerne nachkommen werden. Der Männerchor Niederau möchte sich bei allen Mitwirkenden, bei allen Verantwortlichen der einzelnen Stationen, bei allen Helfern, bei den Bergbahnen Wildschönau für die Benützung des Platzes und der Stromversorgung, bei den Sponsoren recht herzlich bedanken. Das wird bestimmt nicht das letzte Kranzlsingen in Niederau gewesen sein.

 

  • Am 26. Juli feierten wir den 50. Geburtstag mit Christine Luchner, es waren an die 50 Geburtstagsgäste anwesend, die die Christine an diesem Tag hochleben liesen. Wir haben eigens auf Wunsch des Geburtstagskind moderne Lieder einstudiert und gesungen. Es war eine laue Sommernacht und so konnte man im Freien sehr schön feiern. Wir möchten uns bei der Christine und ihrem Mann Hans recht herzlich für die Bewirtung bedanken und wünschen der Christine für die nächsten 50 Jahre alles alles Gute.

 

  • Am 13. Juli fand  eine Nachtwallfahrt in St. Georgenberg statt. Wir der Männerchor Niederau durften die Messe gestalten die durch den Abt Pater Anselm Zeller OSB und Pater Raphael Gebauer OSB zelebriert wurde. Bei herrlichem Wetter feierten einige hundert Wallfahrer den Gottesdienst mit. Im Anschluss an den Gottesdienst bekammen wir noch eine Jause und ein Getränk, bevor wir wieder ins Tal marschierten.

 

  • Am 26. Juni fand am Dorfabendplatz in Niederau das Platzkonzert der BMK Niederau statt. Der Männerchor war an diesem Mittwoch mit dem Ausschank der Getränke und mit der Essensversorgung der vielen Besucher zuständig. Wir hatten alle Hände voll zutun, da widerum sehr viele Gäste und Einheimische zum Platzkonzert gekommen sind. Es ist wirklich toll, wenn man sieht wie diese Veranstaltung (bereits im dritten Jahr) angenommen wird. Die Niederau kann stolz sein, auf den Zusammenhalt der Vereine und das diese Veranstaltung ins Leben gerufen wurde. Wir freuen uns schon wieder auf das nächste Mal.

 

  • Am Sonntag den 23. Juni spielte der Wettergott bei der Bergmesse am Schatzberg gut mit. Bei gutem Wetter und vielen Bergfreunden durften wir die Bergmesse am Gipfelkreuz des Schatzberges musikalisch gestalten.  Im Anschluß an die Messe wanderten wir zurück zur Bergstation und kehrten beim Johann (Lackinger) ein. Natürlich wurden einige Lieder zum Besten gegeben und auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. Ein wirklich toller Tag und ein dankeschön an die Wildschönauer Bergbahnen, die diese Veranstaltung organisierten.

 

  • Am Montag den 17. Juni haben wir den Gottesdienst für die Begräbnis Feierlichkeiten von Herrn Santer Johann in Oberau gestalten dürfen. Es war ein sehr schöner, feierlich gestalteter Gottesdienst, mit vielen trauernden die dem Hans die letzte Ehre erwiesen. Wir dürfen uns für die Bewirtung bei den Angehörigen recht herzlich bedanken. Der Verstorbene, er ruhe in Frieden.

 

  • Am Montag den 27. Mai wurde von unserem Mittglied Ager Sepp die Mutter in Westendorf beärdigt. Wir der Männerchor Niederau durften den Gottesdienst gestalten. Auf diesem Wege möchten wir uns für die Bewirtung recht herzlich bedanken. Den Angehörigen wünschen wir in dieser schweren Zeit viel Kraft und der Verstorbenen, sie ruhe in Frieden.

 

  • Am Pfingstsonntag den 19. Mai fand heuer wieder unser schon traditioneller Sängerball beim Hotel Harfenwirt statt. Es konnten wiederum zahlreiche Ehrengäste von Obmann Heinz Koch begrüßt werden. Unteranderem Diakon Peter Sturm mit Gattin, die Nationalratsabgeordnete Carmen Gartlgruber, der Hopfgartner Bürgermeister Paul Sieberer mit Gattin, Der Wildschönauer Bürgermeister Rainer Silberberger der auch wiederum in alt gekonnter Weise durch das Programm führte, Obmann der Bezirkslandwirtschaftskammer Hans Gwiggner, Gemeinderäte Franz Josef Luchner, Christoph Brugger, Hannes Eder und Medizinalrat Dr. Richard Lanner mit Gattin. Wir hatten auch wieder sehr gute Gruppen eingeladen, unteranderm den Wildschönauer Kinderchor, den Zwoagsang aus dem Zillertal den Männerchor Brandenberg die Tiroler Stimmen und die Feierab`nd Musig. Es war wieder ein sehr gelungener Ball und von den Zuhörern und Besuchern haben wir sehr viel Lob für diese Veranstaltung bekommen, was uns natürlich animiert fortzufahren. Wir möchten uns auch auf diesem Wege bei allen Beteiligten, Mitwirkenden, Besuchern und Sponsoren recht recht herzlich bedanken.

 

  • Am Dienstag den 30. April beteiligte sich der Männerchor Niederau bei der alljährlichen Müllsammelaktion von der Gemeinde Wildschönau. Wir hatten wie jedes Jahr das gleiche Gebiet, von der Sägemühle bis zur Maut und von der Sägemühle entlang vom Kohlerbach bis zum Klausenhof. Mit dabei waren, Klingler Gere, Gastl Hans, Haas Reine, Wieser Ruap, Fuchs Thomas und Koch Heinz.

 

  • Am Samstag den 27. April fand im Bürgersaal in Haar (München) ein Volksmusikabend statt, veranstaltet vom Isarsingkreis Haar, die Kärntner Boarischen. Mitwirkende waren eben der genannte Isarsingkreis Haar, das Fagotttrio und der Männerchor Niederau. Es war ein sehr abwechslungsreicher Abend und eine tolle Stimmung im Saal. Am Schluss wurde dann noch ein gemeinsames Lied gesungen und der Abend musikalisch beschlossen. Natürlich wurde nach dem Konzert noch in gemütlicher Runde sich unterhalten und gegen 23.00 Uhr die Heimreise angetretten. Wir freuen uns schon, wenn der Isarsingkreis heuer am 31. August zu uns in die Niederau kommt und beim Kranzlsingen dabei ist.

 

  • Am Samstag den 20. April wurde vom Tiroler Sängerbund der Männerchortag in Wörgl veranstaltet und abgehalten. Der Vortragende bzw. Seminarleiter war Christian Unterhofer aus Südtirol und war für diese Veranstaltung genau der Richtige, einfach gesagt ein Koryphäe. Vom Männerchor Niederau waren Unterhauser Thomas, Haas Reinhold, Klingler Gerhard und Koch Heinz dabei und alle waren hellauf begeistert. Im Anschluss an das Seminar haben wir uns noch für ein paar Stunden mit dem Referenten zusammengesitzt und fachgesimpelt. Ein unvergesslicher Tag.

 

  • Am Samstag den 13. April gestalteten wir den Gottesdienst für unseren verstorbenen Kameraden Wimmer Franz (Hundsegger Franz).

 

  • Am Ostersonntag den 31. März gestalteten wir gemeinsam mit dem Kirchenchor Niederau den Gottesdienst und sangen die Thalermesse. Die Thalermesse von unserem ehemaligen Schuldirektor Heinz Thaler komponiert, ist immer wieder ein Höhepunkt. Diese Messe bekommt von den Zuhörern sehr viel Lob und wird mittlerweile jedes Jahr zu Ostern gesungen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

  • Am Freitag den 22. März haben wir einen Versuch gestartet um neue Mitglieder zu werben und veranstalteten eine Probe mit dem Titel "Sängerlocken". Jeder der Mitglieder musste zu dieser Probe einen neuen Sänger mitbringen. Es war wirklich ein toller Abend, vom sängerischen wurden zwei ganz einfache Lieder von unserem Chorleiter Gerhard vorbereitet und diese einstudiert. Diese Probe war für alle sehr interessant und jeder ist eine Erfahrung reicher geworden. Wenn wir auch jetzt keine neuen Mitglieder erwerben konnten, so haben wir wieder viele neue Fans und Freunde dazugewonnen. Wir werden diese Veranstaltung auf jeden Fall wiederholen.

 

  • Am Mittwoch den 13. März um 19.00 Uhr waren wir bei der Nachtwallfahrt mit Lichterprozession - Wallfahrergottesdienst in Mariathal dabei und durften den Gottesdienst gestalten. Genau an diesem Tag wurde auch unser neuer Papst gewählt. Um 19.07 Uhr stieg der weisse Rauch aus der Sixtinischen Kapelle auf und um 20.12 Uhr wird der neue Papst, Papst Franziskus bekanntgegeben. Man hat während des gesamten Gottesdienstes die Anspannung bei den geistlichen Herrn in der Basilika gemerkt. Es war aber ein sehr feierlicher und rührender Gottesdienst. Vielen Dank auch an unseren Diakon Peter Sturm der es ermöglicht hat, dass wir die Gestaltung übernehmen durften. Es war ein sehr eindrucksvoller Gottesdienst, der bei allen in Erinnerung bleibt.

 

  • Am Freitag den 15. Februar gestalteten wir den Gottesdienst in Niederau zur Stundgebeteröffnung.

 

  • Am Faschingssamstag den 09. Februar fand heuer wieder unser alljährlicher Schitag am Marchbachjoch statt. Bei guten Schneebedingungen war das Schifahren eine tolle sache. Mittags wurde beim Andi auf der Marchbachjochhütte eingekehrt und wir haben alle sehr gut gegessen und auch gedrunken. Nach der Talfahrt wurde noch beim Flatscher eingekehrt und wir haben den Schitag gemütlich ausklingen lassen. Schön war auch, dass einige unserer Frauen dabei waren. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

  • Am Samstag den 26. Jänner fand heuer die 17. Generalversammlung im Feuerwehrhaus Niederau statt. Drei Mitglieder waren verhindert, Kerbler Franz und Achrainer Thomas waren entschuldigt und Wieser Peter sen. war krank ansonsten waren alle Mitglieder anwesend. Die Versammlung wurde um 20.00 Uhr mit dem Festschmauss eröffnet und endete um 22.20 Uhr. Alles in allem eine Versammlung ohne besondere Vorkommnisse.

 

  • Am Montag den 21. Jänner wurde zum Sterbeandenken an Herrn Reinhard Sturm, der Vater von unserem Diakon Peter Sturm eine Messe abgehalten. Mit dabei waren der Kirchenchor, der Chor Vocalis, eine Bläsergruppe der BMK Niederau, unser Organistin Olga Seisl und auch wir der Männerchor Niederau war dabei. Wir lernten noch in kürzester Zeit ein Kärntner Weihnachtslied ein, denn von diesem Lied sprach der Verstorbene in seinen letzten Monaten mehrmals. Es war ein sehr feierlicher Gottesdienst, anschliessend sind wir alle noch ins Gasthaus Simmerlwirt zu einem Gulasch eingeladen worden. Für die Bewirtung möchten wir uns nochmals recht herzlich bedanken. Der Verstorbene ruhe in Frieden.

Kontakt

Chorleiter
Gerhard Klingler
Tel. +43 (0) 664 / 17 77 395
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Obmann
Heinz Koch
Tel. +43 (0) 664 / 48 45 485
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächste Auftritte

Keine aktuellen Veranstaltungen.